Die Venus 2012 öffnet ihre Tore in Berlin

Jedes Jahr ist die Venus eines der Messehighlights in der deutschen Hauptstadt Berlin. Auch dieses Jahr trifft sich hier das Who is Who der Erotikbranche, vom Pornosternchen, bis zum Vibratorhersteller, vom Fachpublikum, bis zum neugierigen Ehepaar. Gina-Lisa Lohfink ist das diesjährige Werbegesicht der Veranstaltung. Die ehemalige Germanys Next Top Model Kandidatin reiht sich damit in die illustre Gesellschaft von Dieter Bohlens Exfreundin Naddel, oder dem Model Micaela Schäfer ein, die ebenfalls schon von Plakaten und Flyern für das Event geworben haben.

Deutschlands größte und bekannteste Erotikmesse findet dieses Jahr vom 18. bis zum 21. Oktober statt. Fachbesucher, die sich auf der Homepage registrieren können, sind kostenlose Gäste der Veranstalter. Private Besucher wählen zwischen einem Tagesticket für 25,-EUR, einem Vier-Tages-Pass für 60,-EUR oder einer VIP-Karte für 99,-EUR. Letztere beinhaltet neben dem Eintritt an allen vier Veranstaltungstagen, die Nutzung eines eigenen Eingangs, extra Zuschauerbereiche bei Show-Acts, Gutscheine für Bier und andere Getränke in der VIP-Lounge sowie einige exklusive Überraschungen.

Für den Eintritt wird dem Besucher ein buntes Programm geboten. Sehr beliebt und bekannt ist das jährliche Showprogramm auf der Hauptbühne, das dem Publikum heiße Action und abwechslungsreiche Auftritte aus den verschiedensten Erotikgenres garantiert. Die Erotikmesse lebt aber auch von den vielen Programmpunkten, die auf dem Gelände verteilt stattfinden. Hier sei beispielsweise eine Castingshow der besonderen Art mit dem Namen "Deutschland sucht den Superarsch" erwähnt. Die Besucher können sich außerdem im Poledance ausprobieren, Bodypaint-Künstler und ihre Models bewundern, oder einen der Strip beziehungsweise Menstrip Auftritte genießen. Wer vom Schauen und Flanieren müde geworden ist, der kann sich heuer zum ersten Mal auf ein ganz besonderes Verkehrsmittel freuen. Kutschen, die von Kinky Horses gezogen werden, stehen dem Besucher für eine Rundfahrt bereit. Und wer selbst einmal in die Rolle eines sexy Pferdchens schlüpfen möchte, der kann sich auch gerne selbst vor den Karren spannen lassen. Ein sinnliches Fotoshooting bietet sich auf der Veranstaltung geradezu an. Von der sexy Atmosphäre angesteckt, entstehen hier Fotos, die vielleicht genau das richtige Weihnachtsgeschenk für den oder die Liebste sein könnten. Für Fans bietet die Messe wie immer DIE Gelegenheit ihren Stars aus der Erotikbranche ein Stückchen näher zu kommen und ein Foto oder Autogramm zu ergattern.

Die Venus ist groß, bunt und bietet für alle Besucher genau den richtigen Bereich. Selbstverständlich bietet die Messe Area eine Vielzahl an Produktneuheiten im Bereich Sextoys und Dessous. Alle großen Produzenten und Unternehmen der Branche aus insgesamt 36 Ländern stellen ihr Sortiment aus 38 Produktgruppen vor und sorgen für die deutschlandweit größte Auswahl an Artikeln für gewisse Stunden. Die vielen weiteren Bereiche sind genau auf ihre Zielgruppe abgestimmt. Neben einem Bereich für Ladys, für Paare und für Homosexuelle, gibt es auch solche für Swinger, Fetischfreunde, Pornostars und das Fachpublikum.