Ein Tanz an der Stange macht die Männer heiß

Das Stangentanzen oder auch das sogenannte "Poledancing" ist eine eigene Kunst für sich, die man beherrschen muss, wenn man die Männer damit betören möchte. Am besten eignet sich ein professioneller Kurs, bei welchem man bei einer Fachfrau lernen kann, wie man am besten an der Stange tanzt, um den Mann zu Hause im Schlafzimmer das beste Vorspiel seines Lebens zu liefern.

Anfänger können sich die Tanzstange von Carmen Electra zulegen, die man ganz einfach im Internet bestellen kann. Dazu gibt es noch eine DVD, die hilfreiche Tipps und Ratschläge gibt, sodass man sich mit dem neuen Sexspielzeug schneller anfreunden kann. So kann man ganz einfach die eigene und private Pole-Dancing-Show veranstalten. Die Tanzstange ist professionell gefertigt und mit einer hochwertigen Schicht aus Chrom überzogen. So sind spektakuläre Vorstellungen mit Strip- und Tanzeinlagen spielend einfach zu gestalten. Die Montage erfolgt sehr schnell und unkompliziert binnen weniger Minuten. Insgesamt hat die Stange drei Teile, die man einfach nur ineinander zusammensteckt. Folglich zurrt man die Stange bis zur Zimmerdecke fest und kann sie mit bis zu 120 kg belasten.

Es muss nicht gebohrt oder geschraubt werden


Selbstverständlich ist eine Anleitung für den Aufbau in englischer und deutscher Sprache dabei, die DVD ist vorwiegend in Englisch gehalten. Bei der Carmen Electra Tanzstange ist eine Tasche für die Aufbewahrung und den Transport inklusive. Eben weil die Stange einfach zu montieren ist, ist sie ganz besonders benutzerfreundlich und hat eine hervorragend gute Qualität aufzuweisen. So kann man vor allem auf perfekte Art und Weise diverse Hebefiguren üben, denn die Stange hält viel aus. Übrigens muss man die Decke im Zimmer nicht anbohren, denn die Stange kann bis zu einer Höhe von 260 cm hochgeschraubt werden. Wer möchte, kann sich natürlich dazu entscheiden, die Stange zusätzlich anzuschrauben, um dadurch noch festeren Halt zu gewährleisten.