100.000+ hochwertige Produkte von Top-Shops mit viel Liebe gemacht Diskreter Versand mit ganz viel Liebe gemacht Entdecke was Spaß macht

Sex am Strand: Tipps für prickelnde Strandabenteuer

Mit viel getextet von Anna am 07.06.2023

Der Sommer ist da und mit ihm die Sehnsucht nach Sonne, Strand und Meer. Was gibt es Schöneres, als sich mit dem Partner oder der Partnerin am Strand zu entspannen und die warmen Sonnenstrahlen auf der Haut zu spüren? Doch was, wenn die Lust aufkommt und man sich zu einem prickelnden Strandabenteuer hinreißen lassen möchte? Hier sind einige Tipps für Sex am Strand:

1. Die richtige Location finden

Bevor es losgeht, sollte man sich einen geeigneten Platz suchen. Am besten eignet sich ein abgelegener Strandabschnitt, an dem man ungestört ist. Auch eine Düne oder ein Strandkorb können als Schutz dienen.

2. Die richtige Zeit wählen

Sex am Strand kann sehr aufregend sein, aber auch riskant. Es ist wichtig, die richtige Zeit zu wählen, um nicht erwischt zu werden. Am besten eignet sich die Zeit am frühen Morgen oder späten Abend, wenn der Strand leer ist.

3. Die richtige Kleidung tragen

Beim Sex am Strand sollte man darauf achten, dass man nicht zu viel Haut zeigt. Eine leichte Kleidung, die schnell auszuziehen ist, eignet sich am besten. Auch ein Handtuch oder eine Decke können als Unterlage dienen.

4. Die richtige Technik anwenden

Beim Sex am Strand sollte man darauf achten, dass man nicht zu wild wird. Sand kann schnell in empfindliche Körperregionen gelangen und Schmerzen verursachen. Eine sanfte und langsame Technik eignet sich am besten.

5. Die richtige Hygiene beachten

Beim Sex am Strand sollte man darauf achten, dass man sich danach gründlich reinigt. Sand und Salzwasser können schnell zu Infektionen führen. Auch Kondome sollten immer griffbereit sein.

Sex am Strand kann ein aufregendes Erlebnis sein, aber auch mit Risiken verbunden sein. Mit diesen Tipps kann man jedoch ein prickelndes Strandabenteuer genießen.