Sex in der Öffentlichkeit – wo wird man nicht erwischt?

Sex an den ungewöhnlichsten Orten zu haben, ist nicht nur ein richtiges Abenteuer, sondern es kann auch ein unangenehmes Ende finden. So ist es zum Beispiel einem Politiker im österreichischen Kärnten ergangen, der bei einem Schäferstündchen von einer Wildkamera fotografiert und dingfest gemacht wurde. Obwohl es normalerweise eine Genehmigung erfordert, eine derartige Kamera im Wald aufzustellen, sorgen die Fotos mittels Infrarot für viel Grinsen und Gelächter, denn wer hätte damit gerechnet? Obwohl die Bilder bisher noch nicht an die Öffentlichkeit drangen (aus Datenschutzgründen), weiß nicht nur Österreich, sondern mittlerweile beinahe die ganze Welt über den guten Mann Bescheid, denn es handelte sich bei seiner Sexpartnerin nicht um seine offizielle Gefährtin.

Nach einem derartigen Ereignis stellt man sich also mit gutem Grund die Frage, an welchen öffentlichen Orten es tatsächlich noch ohne Bedenken möglich ist, guten Sex zwischendurch zu haben. Bei öffentlichen Gebäuden gilt es zu bedenken, dass diese zumeist mit einer Kameraüberwachung ausgestattet sind. Das trifft auch auf die meisten Hinterhöfe in Großstädten beziehungsweise der näheren Umgebung zu. Deshalb sollte man zum Beispiel einen Marktplatz oder diverse Parks nicht unterschätzen. Wie bereits erwähnt, sollte man sich vor sogenannten Wildkameras im Wald in Acht nehmen, denn diese sind zwar nicht vorgesehen, Menschen beim Sex zu fotografieren, doch ausgeschlossen ist das deshalb noch lange nicht, wie ein bekannter Politiker aus Österreich vor Kurzem bewiesen hat.

Kameras und Blitzerfallen lauern überall



Eine mindestens genauso penible Überwachung herrscht in diversen Geschäften vor, denn beinahe jeder Laden ist mit einer Kamera ausgestattet, welche zur Überwachung dient. Die einzige Ausnahme hierfür sind die Umkleidekabinen, denn dort ist es verboten, fotografiert oder gefilmt zu werden. Trotzdem sollte man dies aber nicht geradezu als Aufforderung betrachten. Auch in einem Parkhaus sollte man Vorsicht walten lassen, denn auch dann, wenn man es im eigenen Auto treibt, kann man dabei erwischt werden. Männer, die sich beim Schnellfahren mit dem Auto gerne einen blasen lassen, sollten ebenfalls auf Blitzampeln auf den Straßen achten.