100.000+ hochwertige Produkte von Top-Shops mit viel Liebe gemacht Diskreter Versand mit ganz viel Liebe gemacht Entdecke was Spaß macht

Sextoys im Gepäck - das gilt es auf Reisen zu beachten

Im Urlaub möchten die wenigsten Menschen auf ihre Sextoys verzichten. Auch auf Flugreisen sollen die treuen Begleiter mit. Doch was geht und worauf gilt es zu achten?

Sextoys auf Reisen - daran solltest Du denken

Mit Sexspielzeug zu reisen ist in der heutigen Zeit vollkommen normal. Wichtig ist allerdings die Regelungen der einzelnen Fluggesellschaften zu kennen. Denn diese limitieren häufig die Anzahl der mitführbaren Batterien und Akkus. Hier kann ein Blick in die jeweiligen Beförderungsbedingungen sinnvoll sein.

Koffer oder Handgepäck - was sagen die Vorschriften?

Grundsätzlich gehören Sextoys, welche mit Batterien oder mit einem Akku betrieben werden ins Handgepäck. Der Grund liegt in der Entflammbarkeit der Akkus bei unterschiedlichem Druck. Im Gepäckraum, wo die Koffer sich befinden, ist der Druck anders als in der Kabine. Zudem kann bei einem Brand dort viel schlechter reagiert werden. Daher solltest Du jedes Sextoy mit Batterien immer im Handgepäck mit Dir führen. Dildos, Plugs und andere Spielzeuge ohne Elektronik können allerdings problemlos im Koffer verstaut werden.

Unser Tipp:

Denk daran, die Batterien nach Möglichkeit aus dem Sextoy zu nehmen, damit dieses nicht aus Versehen in Betrieb geht und auffällig brummt. Moderne Sextoys haben in der Regel eine Sicherung gegen das versehentliche Anstellen. Nutze diese Sicherung auf jeden Fall, damit Dein Koffer oder Dein Handgepäck nicht plötzlich anfängt zu brummen und zu vibrieren.

Vorsicht bei Gleitgel & Co

Für viele Menschen ist der Einsatz von Sexspielzeug auch häufig mit dem Einsatz von Gleitmitteln verbunden. Vor allem bei Flugreisen kann dies zu einem Problem werden, da es für Flüssigkeiten bestimmte Grenzmengen gibt. Soll das Gleitgel im Handgepäck mitgeführt werden, solltest Du Dich an die gesetzlichen Grenzwerte von 100 ml Flüssigkeit halten. Ansonsten kann das Gleitmittel am Flughafen direkt konfisziert und entsorgt werden. Transportierst Du das Gleitmittel im Koffer, sind auch größere Mengen möglich. Nutze entweder eine noch vollkommen verschlossene Packung oder sichere auch das Gleitmittel mit einer Plastiktüte gegen das Auslaufen. Deine Kleidung und das restliche Gepäck werden es Dir danken.

Wie die Sextoys richtig verpacken?

In der Theorie ist es nicht notwendig, die Sextoys besonders zu verpacken. Allerdings musst Du auch damit rechnen, dass Dein Koffer durchsucht wird und somit fremde Personen mit Deinem Sexspielzeug konfrontiert werden. Das ist für diese Personen nicht schlimm und auch nichts besonderes mehr. Es ist nur respektvoll, wenn Du Deine Sextoys möglichst in einem durchsichtigen Beutel aufbewahrst. So sehen die Kontrolleure sofort was Sache ist und müssen das Sextoy nicht erst in die Hand nehmen. Alternativ kannst du aber natürlich auch eine Toybag nutzen.
Passende Produkte zum Thema „Sextoys im Handgepäck/Koffer”
Dorr Wavecare Toy Care System: Antibakterielle Toybox, weiß
SINEROS.DE

Dorr Wavecare Toy Care System: Antibakterielle Toybox, weiß

44,95 €*

Joyboxx: Hygienische Toybox, schwarz
SINEROS.DE

Joyboxx: Hygienische Toybox, schwarz

79,95 €*

Toybag, schwarz
SINEROS.DE

Toybag, schwarz

5,95 €*

Vibro-Penisring plus Toybag cock ring kit
ORION.DE

Vibro-Penisring plus Toybag cock ring kit

41,21 €*

Love to Love Secret Box: Toybox, schwarz
SINEROS.DE

Love to Love Secret Box: Toybox, schwarz

19,95 €*

Rianne S Pussy Playballs: Liebeskugeln und Toybag, lila/pink
SINEROS.DE

Rianne S Pussy Playballs: Liebeskugeln und Toybag, lila/pink

29,95 €*